Instagram is tight…

/ Keine Kommentare
Blog Kunst
#Digitale Welt, #Instagram
“Instagram ist ein kostenloser Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos, der zu Facebook gehört. (…) Instagram ist eine Mischung aus Microblog und audiovisueller Plattform und ermöglicht es, Fotos auch in anderen sozialen Netzwerken zu verbreiten.”

– Quelle: Wikipedia.org

 

Diese zwei Sätze beschreiben, was Instagram grundsätzlich ist bzw. wie alles angefangen hat. Instagram ist aber auch ein Werkzeug mit dem Content Creator, Journalisten, Künstler, Bastler, Fotografen, Konzerne oder Privatpersonen, so gut wie auf keiner anderen Plattform multimediale Geschichten erzählen können und Instagram schafft es mit neuen Funktionen die Fantasie und Kreativität der Nutzer stetig zu erweitern.

Instagram hat es über die Jahre verstanden, die Plattform an die Realität anzupassen und ein Tool zu kreieren, dass die physische und digitale Welt wunderbar verbindet. Und wer immer noch nicht verstanden hat, dass Instagram nicht nur aus Selfies und Essensbildern besteht oder soziale Netzwerke im allgemeinen nicht versteht, der ist (noch) nicht in der Realität angekommen.

“Muss man immer alles fotografieren und filmen?”

Ich plädiere nicht dafür, dass wir uns ab sofort dauerhaft auf Instagram aufhalten sollten. Das wäre genauso schlecht, wie den ganzen Tag zu netflixen, im Internet zu surfen, den ganzen Tag nur zu arbeiten oder Sport zu treiben. Extreme sind auf Dauer schlecht. Aber das ist keine neue Erkenntnis. Ebensowenig, dass Fotografieren und Filmen mit viel Arbeit verbunden ist und es daher auch nicht ratsam ist eins von beiden zu viel zu tun.

 

« REALLY! »

Letzte Woche war ich zusammen mit @minzawillsommer, @cortado_pop und @acoffeesnob in der Bundeskunsthalle, um die Retrospektive “Marina Abramovic. The Cleaner”, sowie das Playground Project anzuschauen, Fotos und Videos zu machen und einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Den ganzen Mittag hab ich Material gesammelt, um ein Video zu kreieren, das nicht nur eine Dokumentation unseres Instameets ist, sondern Instagram abbildet und den Tag aus der Sicht eines Smartphones erzählt. Das Smartphone ist die wichtigste Schnittstelle zwischen digitaler und physischer Welt und soll in diesem Fall, die Inhalte aus der digitalen in die physische Welt zurückbringen. Denn wenn man sich das Video über Instagram TV auf dem Smartphone anschaut, hat man das Gefühl live dabei zu sein, obwohl das Video, genauso wie Fotos, nur einen kleinen, komprimierten Ausschnitt zeigt.

Instagram verändert die Wahrnehmung der Welt. Wir fühlen, denken und leben den Augenblick anders. Außerdem ist Instagram für mich ein Werkzeug, um die Realität in Kunst zu verwandeln. Andere dokumentieren mit Instagram ihren Alltag oder ihre Arbeit.

Egal wie man Instagram nutzt, die App ist eine einfache und gleichzeitig komplexe Möglichkeit, um die digitale und die physische Welt zusammenzuführen: als Story, mit Fotos, Videos, Texten, Live, durch GIFs, Filter, Verlinkungen, Hashtags, Musik, Umfragen, Emojis, den Chat und vieles mehr.

Instagram ist mehr als ein digitales Fotoalbum

Deshalb ist Instagram auch mehr als nur ein digitales Fotoalbum. Es ist zwar auch schön seinen Feed zurückzublättern, um sich vergangene Erlebnisse nochmals vor Augen zu führen, aber ich hab vor allem Spaß daran Inhalte für Instagram interpretierbar zu machen; beispielsweise durch die Bildbeschreibung oder eine interessant aufbereitete Instastory. Dadurch macht man nicht nur Instagram inhaltlich komplexer, sondern auch den eigenen Blick auf die Realität.

Der Augenblick sollte aber natürlich trotzdem nicht nur durch die App festgehalten, sondern auch erlebt werden. Instagram is tight. But live is real!

Blog
abonnieren

Abonnieren Sie meinen Newsletter und Sie werden speziell für den Blog eingetragen. Sie erhalten automatisch eine E-Mail, wenn ein neuer Artikel erscheint und ich informiere Sie außerdem zu Terminen, Kunstwerken oder meinem Podcast.


Schreiben Sie mir
Ihre Meinung

Bitte beachten: Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Falls Sie eine Website eintragen, wird diese mit Ihrem Namen verlinkt.

Sie befinden sich hier: Startseite
  1. Blog
  2. Instagram is tight…

Stay In Touch

Melden Sie sich bei meinem Newsletter an, um rechtzeitig über neue Projekte und Termine informiert zu werden oder folgen Sie mir auf Instagram, Facebook oder YouTube.

Newsletteranmeldung

Social Media